Vor einigen Jahren bekam ich eine Stelle als Leiter der Abteilung für Pre-College-Naturwissenschaften an der Technischen Universität Balgravia. Das Ministerium hat die besten Schüler aus verschiedenen Gymnasien des Landes rekrutiert. Das Ziel des Ministeriums war es, die Lücken der Studenten in ihren Kenntnissen über die wissenschaftlichen Fächer zu finden und sie an akademischen Standards zu verbessern. Es war eine Freude, in einem exotischen Land an so schwierigen Fragen und für einen so edlen Zweck zu arbeiten.

Einmal, als ich durch ein Klassenzimmer ging, wo Mathematik von einem Kollegen gelehrt wurde, hörte ich die Stimme der Schüler zählen: 4 597, 4 598, 4 599…At dieser Zeit, ich habe nicht viel Aufmerksamkeit darauf. Aber nach drei Tagen, hinter den Türen des gleichen Klassenzimmers, hörte ich: 13 127, 13 128, 13 129…

„Mein Freund, ich fragte Herrn S. kurz darauf auf dem Flur, was passiert im Klassenzimmer, während Sie Matheunterricht haben?“

„Nun, meine Schüler zählen bis zu einer Million“, antwortete er.“

„mm, flüstere und ging.

Dann, auf der Treppe, erkannte ich die Bedeutung seiner Worte. Ich ging in mein Büro. Als ich meine Armbanduhr ansah, zählte ich bis zu 100. Ich habe einen Taschenrechner. Ich rechnete aus, dass sie in 50 Minuten nicht einmal 5.000 zählen, in einer Woche (5 Unterrichtsstunden) 25.000, und am Ende des Schuljahres würden sie nicht einmal 800 000 erreichen, wegen der Ferien und der Tatsache, dass die Zahlen länger wurden!

Ich rief Herrn S. an. „Ist Ihnen klar, was Sie mit Ihrer Zählung machen?“

„Es ist ein moderner Weg, ein bestimmtes Konzept einzuführen. Zunächst einmal mache ich meinen Schülern bewusst, wie groß die Millionenzahl ist. Zweitens haben wir eine große Genugtuung, als erster zu sein. Ich glaube, bisher hat niemand bis zu einer Million gezählt! Die Welt von heute belohnt diejenigen, die in allem die Ersten sind!

Ich erwarte, dass die Klasse im „Guinness-Buch der Rekorde“ ist, und drittens teste ich, ob die Schüler bis zu einer Million zählen können! Die Aussage „Ich kann bis zu einer Million zählen“ ist wertlos, bis es experimentell belegt ist, also durch den tatsächlichen Zählprozess.“

Ich habe mich geärgert. „Genug ist genug!“ Ich habe geschrien. „sie befahl Ihnen, nach dem Lehrplan zu unterrichten!“

Am nächsten Tag näherte ich mich seiner Klasse. Die Schüler rezitierten: 17.999, 18.000, 18.001… Ich habe beschlossen, Herrn S. zu feuern. Unauffällig ließ ich meine Vorgesetzten wissen, dass Mr S. vermutlich verrückt war. Die Nachricht wurde ausgestrahlt. Die akademische Gemeinschaft entschied, dass ich gegen die Einführung moderner Lehrmethoden war, dass ich das Bildungsergebnis nicht verstand und dass ich eine persönliche Feindseligkeit gegenüber unserem Kollegen verspürte. Mein Zwei-Jahres-Vertrag lief aus und wurde nicht verlängert… Ich habe das College verlassen.

Nach einem Monat kehrte ich zum Ministerium zurück, um meinen Freund, den englischen Vormund, zu besuchen.

Von allen Klassenzimmern, in denen Mathematik kurse wurden

Das Klassenzimmer von M. S.), hörte ich die Stimmen der Schüler zählen:

277 238, 277 239, 277 240…

Author

Write A Comment