Es gab eine Zeit, als die Vereinigten Staaten von Amerika hatten einige der besten Mathe-Scores in der Welt für Schüler der Besoldungsgruppen k bis 12. Viele Dinge haben sich in diesen Tagen geändert, und um den Kindern zu helfen, wieder auf den Weg der guten Schüler in Mathematik Eltern müssen eine wichtige Rolle spielen. Die Eltern können dabei helfen, viele der grundlegenden Fähigkeiten zu entwickeln, die erforderlich sind, damit die Kinder in der Mathematik erfolgreich sein können, wenn sie zur Schule gehen. Eltern können Dinge tun, die die Schulen unterstützen, und ich hoffe, dass die Schulen den Rest tun.

Um einen Schüler zu entwickeln, der gute Mathekenntnisse besitzt, muss ein Elternteil eine Schlüsselrolle im Lernprozess spielen. Neben den Eltern sind Lehrer und andere Familienmitglieder sehr wichtig für die mathematische Entwicklung eines Kindes. Lehrer und Eltern der Grundschule spielen die größte Rolle bei der mathematischen Entwicklung eines Kindes, insbesondere vom Kindergarten bis zur vierten Klasse. Die Zeit in der Schule zu lernen Mathematik oder nicht lernen Mathematik kann nie ersetzt werden. Die Eltern müssen sicherstellen, dass die Lehrerin für Grundmathematik gut informiert ist und ein guter Lehrer ist. Alles, was den Kindern enorme Verluste zufügen könnte. Der Lehrer, den Eltern vertrauen sollten, um ihr Kind Mathematik beizubringen, ist eine Person, die ihr Kind unabhängig von seinem Alter herausfordern wird. Zusätzlich zu den Herausforderungen sollte der Lehrer die Kinder ermutigen, sich zu bemühen. Die Kinder müssen wissen, dass ihre Lehrerin sich um sie sorgt und nicht nur versucht, ihnen viel harte Arbeit zu geben. Dieser Lehrer sollte daran glauben, dass er jeden Abend Hausaufgaben gibt. Die Hausaufgaben verstärken das, was in der Klasse unterrichtet und erlernt wurde, und geben dem Elternteil und dem Lehrer die Möglichkeit zu sehen, ob das Kind diese Information versteht.

Ich habe Lehrer beobachtet, die ihre Schüler wirklich herausfordern, eine höhere Ordnung zu erreichen, indem sie denken, dass diese Lehrer ihre Schüler schon im zweiten Jahr nehmen und ihnen beibringen, zu ergänzen, zu subtrahieren, zu vervielfachen und zu teilen, indem sie nur ihren Klang benutzen. Das nennen wir mentale Mathematik. Als ich eine zweite Klasse beobachtete, die ihre Schüler mental auf Mathe-Rechenfragen zu beantworten hatte, habe ich meinen eigenen Sohn in diese Klasse gesteckt. Kurz nachdem er eingeschrieben wurde, lernte er auch, wie man mentale Mathematik. Von da an war Mathematik das beste Thema meines Sohnes. Lehrer können wirklich einen Unterschied machen und Eltern können helfen, den Wandel zu beeinflussen.

Die Rolle des Elternteils bei der Entwicklung der Mathematik seines Kindes ist sehr wichtig und sollte so jung wie möglich beginnen. Kleine Kinder zu lehren, wie man zählt, fügt und subtramiert in ihren Kopf ohne Bleistift und Papier kann das Gehirn dazu anregen, mathematisch zu denken. Die Eltern können den Prozess beginnen, indem sie den Kindern beitkommen, wie man von eins bis hundert zählt. Kindern beizubringen, wie man mathematische Probleme mental versteht, sollte auch Teil dieses Prozesses sein. Sie können damit beginnen, einfache mathematische Fragen zu stellen und zu schwierigeren Fragen überzugehen, dass das Kind älter wird. Eltern sollten den Kindern ständig mathematische Rechenfragen stellen und ein positives Feedback geben, wenn sie antworten. Kinder lieben es, positive Rückmeldungen zu erhalten und das fördert das kontinuierliche Wachstum.

Zusätzlich zu den geistigen Mathematical Aktivitäten, sollten Die Kinder sollten mathematische Hefte auf dem Schulniveau erhalten, um ihre Mathematical Fähigkeiten zu stärken. Eltern sollten diese Bücher und andere Sachbücher zu Hause für zusätzliche Praxis und Hausaufgaben haben. Diese können in Buchhandlungen, Lehrerversorgungsläden und Kaufhäusern für mehrzweckverbräuchliche Zwecke erworben werden, in denen Schul- oder Bürobedarf verkauft werden. In dem Maße, wie die Kinder selbstbewusster in ihre Mathematical-Fähigkeiten werden, geben Sie ihnen Arbeitsblätter, die höher sind als ihre aktuelle Note. Helfen Sie ihnen, wenn nötig, aber wenn die Schüler in den oberen Tabellenordnern erfolgreich sind; Ihr Vertrauen wird sich wirklich verbessern. Der Samen wird früh gepflanzt werden und die Eltern können schauen, wie es wächst.

Ein Elternteil muss wissen, welches Niveau der Mathematik und jedes andere Thema, übrigens, dass sein Kind spielt in jedem Schuljahr. Wenn die Kinder in den Kindergarten gehen und die Schule den Kindern empfiehlt, ihr ABC zu kennen und bis zu 20 oder eine beliebige Zahl zählen zu können, ist es die Verantwortung des Elternteils, dafür zu sorgen, dass das Kind bereit ist, bevor er sich für die Schule einschreibt. Wenn das Kind im zweiten oder dritten Jahr ist und sein Kind nicht nur zweistellige Zahlen hinzufügen kann, muss der Elternteil sicherstellen, dass sein Kind die zusätzliche Hilfe erhält, die für den Erfolg erforderlich ist. Eltern können nicht immer in der Schule warten, wenn ihr Kind eine schulische Beeinträchtigung hat. Ein Teil davon, ein guter Elternteil zu sein, ist sicherzustellen, dass Ihr Kind auf dem richtigen Niveau während ihrer Schullaufbahn arbeitet.

Eine andere Strategie ist es, Ihrem Kind zu ermöglichen, etwas Zeit auf einem Computer zu verbringen, um mathematische Spiele zu spielen. Der Computer kann eine wunderbare Ressource sein, die Mathematik und andere Domain-Fähigkeiten unterstützt. Eine Software steht zur Verfügung, um das Mathe-Kompetenzniveau eines Kindes zu messen. Ein Teil der Software wird in einem Spielformat entwickelt. Die Kinder werden denken, dass sie ein Spiel spielen, aber in Wirklichkeit sind es mathematische Lernen. Die Technologie kann groß sein, aber ich muss die Eltern warnen, nicht zu erlauben, dass Kinder viel Zeit ohne Aufsicht auf dem Computer verbringen.

Eine weitere Empfehlung für Eltern ist, Kindern nicht zu erlauben, in einem frühen Alter Taschenrechner zu verwenden. Kinder müssen zuerst ihr Gehirn entwickeln, um mathematische Berechnungen selbst durchführen zu können. Ständig mit Taschenrechnern in einem jungen Alter kann das mathematische Wachstum von Kindern zu bremsen. Wenn Kinder mathematische Fähigkeiten entwickeln, indem sie mental an die Antwort auf einfache Probleme denken, werden sie besser auf den Alltag vorbereitet sein, wie das Lebensmittelgeschäft, die Balance eines Fälschens, um nur einige zu nennen. Zum Beispiel sollten alle Kinder bis zur dritten Klasse ihre Vermehrungstabellen lernen. Sie sollten in der Lage sein, sie mündlich zu wiederholen, ohne einen Taschenrechner zu verwenden. Grundschulkinder, die sich bei den Antworten auf den Rechner verlassen, schaffen Defizite in der Mathematik, was sich negativ auf ihre Entwicklung der Mathematik auswirken könnte.

Neben den guten Lehrern und den beteiligten Eltern sollten die Kinder an außerschulischen Aktivitäten teilnehmen, die die Mathematik unterstützen. Im Bundesstaat Michigan können Studenten einem Club ihrer Schule beitreten, der ein Spiel namens Akademische Spiele spielt. Diese Spielform ist für Kinder schwierig. Es hilft ihnen, ihre akademischen Fähigkeiten und ihre Mathematical Fähigkeiten zu entwickeln. Kinder können beginnen, diese Spiele bereits im zweiten Jahr zu spielen. Diese Spielform wird Kindern beibringen, wie man das Spiel der Gleichungen spielt, eine Form von Algebra, im Alter von sieben Jahren. Diese Fähigkeiten werden als höhere Denkkompetenzen bezeichnet. Die Kinder konkurrieren auch vor Ort, auf staatlicher und nationaler Ebene. Die Erfahrung ist von unschätzbarem Wert. Es gibt auch andere mathematische Spiele und Clubs, die Kinder beitreten können, die helfen, Fähigkeiten zu entwickeln und Spaß. Die Eltern müssen mit ihrem örtlichen Schulbezirk oder dem staatlichen Niveau-Büro der begabten und talentierten Programme zu kommunizieren, um diese Informationen zu erhalten.

Die Kinder können Kurse von verschiedenen Organisationen besuchen, die ihre mathematische Entwicklung unterstützen. Diese Organisationen können Kurse im Sommer oder am Wochenende anbieten. Einige Klassen können Kindern den Bau von Robotern, Spielzeugautos, Spielzeugflugzeugen usw. beibringen. Diese Kurse können im Ingenieurwesen, in der Informatik oder in einem anderen technischen Bereich sein. Die Kurse können an den verschiedenen Hochschulen oder Universitäten in der Region unterrichtet werden. Es handelt sich um eine gemeinschaftliche Sensibilisierung für Colleges und Universitäten, aber die Kinder werden soziale und akademische Kompetenzen entwickeln, die bis in ihre Klasse und bis ins Erwachsenenalter weitergeführt werden.

Wenn Sie versuchen, gute Mathematik-Studenten zu entwickeln, müssen alle Wege ausprobiert werden. Eltern können weitere Fortschritte machen, indem sie Kindern erlauben, Arbeitsorte zu besuchen, die viel Mathematik verwenden. Kinder sollten möglichst vielen Karrieren ausgesetzt sein. Karrieren in Mathematik und sogar in den Naturwissenschaften sollten auf ihrer Liste der Überlegungen. Eltern sollten die Kinder über Karrieren informieren, die sie zu guten Mathematikkenntnissen zwingen.

Eltern, die positiv mit ihren Kindern verbunden sind und das Beste für sie wollen, werden dafür sorgen, dass ihre Kinder ihre Mathekenntnisse erfüllen und in der Schule erfolgreich sind. Die Strategien, die in diesem Artikel verwendet werden, sind eine Stichprobe der vielen Möglichkeiten, wie Eltern sicherstellen können, dass ihr Kind starke mathematische Fähigkeiten entwickelt. Die erste Art zu habenein Kind zu erwerben gute Mathe-Fähigkeiten ist es, seine Eltern positiv und aktiv in ihren Bildungsweg zu beteiligen.

Author

Write A Comment