Angefangen mit „S“, oh, das ist der Sinus,

Auf der anderen Seite, um sie in der Leitung zu halten,

Die Hypotenuse folgt, und Sie werden wissen,

Gegenüber auf Hypotenuse gleich Sine dort gehen Sie.

Cosine wird dem „C“ folgen, gibt den Hinweis,

Weiter ist daneben, gefolgt von Hypotenuse zu,

Jetzt rollt und amüsiert euch.

Angrenzend auf Hypotenuse, ist die Cosine gewonnen.

Dann auf dem „T“ der Tangente, dem wir gegenüberstehen,

Gegenüber und daneben das Rennen beenden,

Jetzt ist klar, dass Sie den Schlüssel zum Thron haben.

Gegenüber von Angrenzend, die Tangente, die wir besitzen.

Niemand betrügt euch, niemand blendt euch,

An diesen mysteriösen Koch, der euch Mathematik beibringt,

Viele hörten seine Stimme, um klar zu hören,

Und ihr Trigon zu meistern, Jahr für Jahr.

-Aus dem Gedicht „Häuptling SOHCHAHTOA“ aus der Sammlung Gedichte für mathematische Unsicherheit

Trigonometrie ist dieser neugierige Zweig der Mathematik, der sich mit den Messungen und Beziehungen der verschiedenen Dreiecke und deren Seiten und Winkel beschäftigt. Es scheint schwer vorstellbar zu sein, dass eine so wenig glamouröse Disziplin wie diese in so vielen physischen Anwendungen der Welt um uns herum und in vielen Zweigen der höheren Physik und Mathematik miteinander verbunden wäre. Das ist in der Tat der Fall.

Trigonometrie bezieht sich speziell auf die Messung der Seiten der Dreiecke mit speziellen Kennzahlen. Die Trigonometrie des rechten Dreiecks, wie der Name schon sagt, bezieht sich auf die Messung der Seiten der rechten Dreiecke unter Verwendung der Verhältnisse von Sinus, Kosinus und Tangente. Diese drei mathematischen Einheiten sind nicht mehr als einfache Verhältnisse, wie von den Seiten eines rechten Dreiecks ausgedrückt. Wenn Sie sich an Ihre Tage der Grundgeometrie erinnern, hat ein rechtes Dreieck einen Winkel mit einer Messung von 90 Grad. Die Seite vor dem rechten Winkel wird die Hypotenuse und die beiden anderen Seiten, die Beine genannt.

Die Art, wie wir Sinusoin, Kosin und Tangente jedes rechten Dreiecks berechnen, ist, die Verhältnisse zu verwenden, die auf den Seiten des rechten Dreiecks basieren. Die Mathematiker haben einen neugierigen Nemmonismus gefunden, um sich an diese Formeln zu erinnern, und wenn Sie bereits gelesen haben Gedichte für mathematische Unsicherheit, dann wissen Sie vom Chef SOHCAHTOA, wie es zu tun. Mit anderen Worten, der Sinus ist gleich der Länge der Seite, die der Länge der Hypotenuse gegenüber steht; die an die Hypotenuse angrenzende Kosinue; Und die Tangente, im Gegensatz zur Nähe.

Sobald wir diese Formeln kennen, können wir diese Koeffizienten in alle möglichen Anwendungen setzen. Zum Beispiel können Sinus und Kosine uns die resultierende Kraft geben, wenn Sie Beinpressen in unserem lokalen Fitnessstudio machen. Die Tangente kann uns sagen, wie hoch ein Gebäude ist, wenn wir wissen, wie weit wir uns befinden. Diese Verhältnisse können uns auch sagen, wie man die Anstrengung von einer Person, die einen Kletterer gemacht zu erleichtern.

Nicht schlecht für drei einfache Verhältnisse! Noch faszinierender ist, dass wir in der Mathematik diese neugierigen Kreaturen überall auftauchen, um uns zu helfen, eine Vielzahl von mathematischen Problemen zu lösen. Dann gehen Sie mit dem CHEF SOHCAHTOA und diesen drei trigonometrischen Verhältnissen. Sie werden auch in der Lage sein, sie in bestimmten täglichen Möglichkeiten zu verwenden.

Author

Write A Comment