Warum machen sie sich zu Hause auf die Nerven?

Warum machen sie sich die Mühe? Nun, wenn Sie denken, dass das ein Problem ist, könnten Sie ihre Entscheidung hier noch einmal denken. Ihr Kind zu Hause zu erziehen, ist keine Frage der Trauer, sondern eine wunderbare und reich lohnende Erfahrung, die Ihnen und Ihrem Kind zugute kommt. Nehmen Sie also das Wort „stören“ aus Ihrem Wortschatz, wenn Sie diese Gelegenheit wirklich wollen. Ja, das ist ihre Chance und die Chance ihres Kindes.

Wenn Sie eine Mutter oder ein Vater zu Hause sind, dann haben Sie die Möglichkeit, wunderbare Lernerfahrungen durch die Schule zu Hause Ihres Kindes haben. In den meisten Staaten ist der Unterricht zu Hause legal, eine legale Option. Es gibt einige Richtlinien und Regeln und Vorschriften, die Sie befolgen müssen, aber nachdem alles kippen! (In einigen Staaten gibt es eine Bestimmte Anzahl von Tagen, die Sie haben, um den Rat für Bildung zu benachrichtigen, dass Sie beabsichtigen, die Schule zu Hause Ihres Kindes).

Sie können nicht einfach halten Ihr Kind von der Schule und entscheiden, die Schule zu Hause. Sie müssen fast immer die Schulkommission oder die Schulkommission benachrichtigen. Sie können die Regeln und Vorschriften über Ihre Regierungsvertreter oder über wunderbare Zeitschriften und Literatur, die für den Unterricht zu Hause gelten, kennen. Sobald Sie die Regeln und Vorschriften gefunden haben, sind Sie bereit zu gehen.

Gibt es Vorteile für den Unterricht zu Hause?

Zeit, Gleichgewicht, Wachstum und Einheit

Wenn der Unterricht zu Hause auf die richtige Art und Weise erfolgt, wird Ihr Kind eine vollkommen ausgewogene Ausbildung haben und wird ein guter, ausgewogener Schüler. Die Belohnungen sind unermesslich. Erstens ist einer der Vorteile, dass Sie mehr Zeit miteinander verweilen und sich mehr Aufmerksamkeit schenken. Der Durchschnittsschüler sieht seinen Elternteil wahrscheinlich für ein paar Minuten pro Tag während der Woche, oder höchstens ein oder zwei Stunden. Der Elternteil oder der durchschnittliche Vormund des Heimunterrichts sieht sein Kind jedoch regelmäßig für einige Stunden pro Tag (wenn dieser Elternteil oder Vormund unterrichtet). Ihr werdet zusammen lernen! Jetzt ist es einer der größten und besten Vorteile des Heimunterrichts. Lehrer und Schüler lernen voneinander. Ihr wächst zusammen. Und Sie können auf diese Erfahrung in den kommenden Jahren zurückblicken und Sie werden beide mit Ihren Entscheidungen und Entscheidungen zufrieden sein. Die Kinder verbringen mehr Zeit mit ihren Geschwistern, und die Jüngeren werden lernen, während die Älteren auch lernen.

Sie haben mehr Zeit füreinander. Sie können praktisch jede Lektion im Leben eine Erziehungsstunde machen. In den Supermarkt zu gehen oder ins Kaufhaus zu gehen, ist eine Lektion für Kauf, Kauf, Finanzen und Produktvergleich. Gehen Sie zu einem Fast-Food-Ort ist eine Lektion in Essen, Gesundheit, und im Kauf und sogar eine Lektion in Kundendienst. Der Fast-Food-Prozess zeigt Kindern sehr wertvolle Marketingstunden. So, Die Dinge im Täglichen fügen Ihre Erfahrung des Heimunterrichts hinzu.

Gute Ausbildung

Ein weiterer Vorteil ist eine große Ausbildung. Sie sehen aus erster Hand, was Ihr Kind lernt, ohne PTA-Meetings zu benötigen und ohne einen Bericht von Ausländern über den Fortschritt Ihres Kindes zu benötigen. Sie entscheiden sich für die Erziehung Ihres Kindes. Wenn Sie Ihrem Kind spirituelle Lektionen beibringen wollen, können Sie das tun. Sie können Religion als Geschichte und Geschichte als religiöse Lektionen lehren. (Schauen Sie sich alle Christen in der Geschichte an und schauen Sie sich die Auswirkungen, die sie in unserem Land gemacht haben). Sie können spaßige naturwissenschaftliche Lektionen und Kurse in Mathematik geben. Eine Reise zur Bank und zum Geldautomaten wird eine ausgezeichnete Lektion in Business-Mathematik sein.

Sie können sogar eine Reise zum Gebäude des Schatzamtes und anderen damit verbundenen Orten machen. Ihr Kind wird aus erster Hand viel mehr profitieren, indem sie sehen und tun, anstatt sich auf die meisten Erziehungsbücher zu verlassen. (Ja, Sie brauchen Bücher und Sie verwenden Bücher, aber Sie sind nicht nur abhängig von ihnen als Ihr einziges Erziehungswerkzeug). Die Sozialisation geschieht mit den Kindern, die zu Hause eingeschult werden, ebenso leicht wie für die Kinder, die die Schule in den Schulgebäuden besuchen. Oft, wenn wir Fernsehsendungen machen, laden wir Schulkinder zu Hause, Eltern und Betreuer in unser Studio zu kommen, eine Tour zu machen und auf die Show. Ihre Optionen sind also weit offen und Ihre Welt ist Ihre Erziehung. Ein weiterer Vorteil ist eine gezielte Ausbildung. Sie sind der Lehrer; Sie haben die Verantwortung. Dies gibt Ihnen viele Möglichkeiten und viele Möglichkeiten.

Was sind die Probleme im Zusammenhang mit der Häuslichen Bildung?

Es gibt wenig Probleme mit dem Unterricht zu Hause, und hier sind ein paar:

Ihr Kind könnte die Klassenkameraden verpassen, wenn Ihr Kind begann mit der regulären Bildung und jetzt in der Schule zu Hause.

Wie lösen Sie diese Probleme?

Der Weg, dies zu überwinden ist, um Ihr Kind so viel wie möglich mit den Kindern der anderen Schulen interagieren. Laden Sie die Kinder (mit Erlaubnis der Eltern) ein, mit Ihnen Tagesausflüge zu machen. Oder laden Sie sie nach der Schule ein. Bitten Sie Ihr Kind, sich für ein Hobby anzumelden, das es liebt. (Kinder nehmen Klavier oder Bowling oder Kunst, und in diesen Hobbys machen sich die Kinder neue Freunde und haben eine Interaktion mit Kindern in ihrem Alter). Verwenden Sie Ihre eigene Phantasie und Sie finden Wege, um Ihr Kind mit anderen Kindern zu interagieren und noch zu Hause zu sein.

Testung

Die meisten Schulbezirke erfordern spezielle Tests für Heimschüler. Aber die Tests sind nicht schwieriger als die, die normalen Schulkindern gegeben werden. Dann machen Sie sich bereit für die Tests. Sie verlangen auch in der Regel, dass ein zugelassener Lehrer die Tests beobachtet oder gibt. All dies kann arrangiert werden. Wenn Sie in der Schule zu Hause festgelegt sind, gibt es nichts, das Sie davon abhalten sollte, zumindest diese Bildungsoption zu versuchen.

Stigmatisierung

Vor Jahren gab es ein Stigma, das mit dem Unterricht zu Hause verbunden war. Vor Jahren haben zumeist Landwirte, Arme und Wanderarbeiter zu Hause studiert. Manchmal machten sich Kinder und sogar Erwachsene über die Heimschüler lustig. Aber heute hat sich all dies um bemerkenswert verändert. Und dies wurde besonders bemerkt, als ein Jahr, das Kind zu Hause gewann das National Spelling Bee im nationalen Fernsehen, bewies, dass sie die beste Rechtschreibung in der Nation war. Selbst danach traten so viele Menschen im Fernsehen auf und erklärten, dass sie zu Hause eingeschult worden seien und nun die Universität besuchten oder ihren Abschluss an den konventionellen Colleges gemacht hätten.

Und wenn du deine Meinung änderst? Wenn Sie ihre Meinung über den Unterricht zu Hause ändern, haben Sie das Recht, Ihr Kind aus der öffentlichen Schule zu holen. Checken Sie bei Ihrem Schulbezirk nach. Meistens hat in den meisten Städten jedes Kind das Recht auf kostenlose öffentliche Bildung, und sehr wahrscheinlich lebt man in einer solchen Stadt oder Stadt. Also, machen Sie sich keine Sorgen um Ihre Meinung zu ändern – wenn Sie feststellen, dass die Ausbildung zu Hause ist unmöglich für Sie zu tun.

Wo bekomme ich Vorräte oder Bücher, wenn ich mein Kind/meine Kinder zu Hause erziehe?

Sehen Sie online! Suchen Sie nach allem, was mit heimtlichem Unterricht zu tun hat. Es gibt ganze Firmen, die sich auf nichts anderes als Hausschulbedarf, Bücher und Videos konzentrieren. Es gibt viele Unternehmen für Sie, um über die Ausbildung zu Hause unterrichtet werden. Sie können ein Experte in der Heimlehre zu werden, wenn Sie sein wollen.

Für Kunstunterricht wenden Sie sich bitte an den Pearl Paint Store in New York. Sie haben ein Versand-Geschäft auch und Sie finden jeden Artikel, den Sie für alle Künste oder Kunst und Handwerk Lektionen, die Sie wählen, um zu geben. Für Mathematik, Wirtschaft und Finanzen, schreiben Sie an das Department of Fiskus, die Verbraucher-Abteilung, werden Sie erstaunt sein, was kostenlos verfügbar ist. Schreiben Sie an Pueblo und fragen Sie nach dem Informationskatalog der Regierung. Dieser Katalog ist ein Zentrum von wunderbaren Ideen, Bücher, Broschüren und Broschüren, viele, die Sie in Ihrer Schule verwenden können.

Muss ich zu Hause zur Schule gehen, mein Kind?

Das ist die schwierigste Frage, die Sie stellen. Die Antwort liegt auf der Hand. Nur Sie und Ihr Kind wissen, ob Sie Ihr Kind zu Hause zur Schule schicken sollten. Wissen Sie, dass es eine harte Arbeit ist, gemischt mit viel Spaß und tolle Gemeinsame Momente. Sie müssen also bereit sein für stundenlang harte Arbeit, wenn Sie sich für den Unterricht zu Hause entscheiden. Wenn Sie dafür bereit sind und Zeit dafür haben, dann wissen Sie, was zu tun ist.

Unsere Erfahrung

In der Vergangenheit habe ich meine drei Kinder zu Hause eingeschult (bevor sie im Schulalter werden), und jedes von ihnen ging in die Schule lange vor der Klasse. Als ein Kind in der zweiten Klasse war, wurde dieses Kind getestet und erwies sich in der Lage, Kollegialzeitungen zu lesen. So funktioniert der Unterricht zu Hause, auch wenn es sich um eine heimische Erziehung handelt.fficielle.“ Die Werkzeuge, die ich benutzte, waren alles, was um mich herum war. . Bevor meine Kinder lesen lernen, gingen wir zum Beispiel beide über die Straße und kamen an der Ampel. Das Licht wurde durch das Wort „STOP“ geprägt, und das war und ist für mich eine Lesestunde. Wir lasen alle Worte, die wir auf der Straße hielten. Ich war zu Hause zur Schule gegangen, als mein Kind und ich den Bürgersteig entlang gingen. Es war „Lesen 101“.

Einfach und lustig, wie es war – dieses Lesespiel, es war das Spiel, das es meinen Kindern ermöglichte, in die Schullektüre einzutreten, Jahre bevor ihre Klassenkameraden lesen lernten. So macht der Unterricht zu Hause, auch der Grundschulunterricht, Wunder im Leben der Kinder.

Sie haben wahrscheinlich über den Unterricht zu Hause gelesen und haben vielleicht mit anderen Eltern oder Vormündern gesprochen, die ihre Kinder zu Hause eingeschult haben. Aber egal, was sie gehört haben, es ist nicht nur das Lesen zu Hause. Wenn Sie bei Ihren örtlichen Schulbeiräten nachsehen, werden Sie die Einzelheiten der staatlichen Vorschriften (und viele davon) in Bezug auf den Unterricht zu Hause. Als ich zum ersten Mal über das Heimunterricht nachgedacht habe,

Zweites Kind war in den älteren Klassen. Ich habe viel darüber nachgedacht, weil die Schule verschmutzt war und vorübergehend geschlossen werden musste. Wir kehrten zur konventionellen Schule zurück, nachdem das Gebäude fast umgebaut wurde. Mein Kind und ich haben viel gelernt, indem wir die Natur beobachteten und die Parks besuchten.

Ihre Erfahrung

Nur Sie wissen, wie Ihre eigene Erfahrung aussehen wird. Sie kennen sich selbst und kennen Ihr Kind besser als jeder andere. Dann entscheiden Sie nach Ihren Bedürfnissen, Wünschen und Lebensweisen und Ihrem Zeitplan. Nur Sie kennen die Antwort auf whether sollten Sie zu Hause-Schule oder nicht. Einige Home-School durch einen temporären Bedarf; Vielleicht hat ein Kind ein gebrochenes Bein und kann nicht die schule besuchen. Sie beginnen den Unterricht zu Hause und stellen fest, dass der Elternteil und der Vormund und das Kind die Erfahrung lieben, so dass sie für die Schule zu Hause auf einer regelmäßigen Basis gelten und jeder glücklich ist.

Eine Sache ist sicher, lassen Sie niemanden diese Entscheidung für Sie treffen, und lassen Sie niemanden, um Sie negative Gefühle über den Unterricht zu Hause haben. Wenn Sie das wollen, sollten Sie das tun. Probier es mal. Und wenn Sie es nicht mögen, oder wenn Sie denken, dass es zu viel Verantwortung ist, dann ist es Ihre Entscheidung, ihre Meinung zu ändern. Sie werden nie wissen, ob Sie es versuchen. Vielleicht möchten Sie es in den Sommerferien oder in den Ferien ausprobieren. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kind zu erziehen, und doch fehlt es keinem von Ihnen an regulärer Schulbildung oder regelmäßiger Arbeit

Sie sollten versuchen, zu Hause zu unterrichten, wenn Sie Zeit haben, dies zu tun. Was ist mit dir? Also, worauf warten Sie? Es ist an der Zeit, zu untersuchen, sich vorzubereiten und in der Schule zu Hause für Ihr Kind zu beginnen, wenn es das ist, was Sie beide tun wollen.

Author

Write A Comment