Um sich an die Multiplikationstabelle zu erinnern, betrachten Sie die Summe der Multiplikation und Multiplikator.

Denken Sie an die Werte von Summe 10 (alle anderen Werte in der Multiplikationstabelle) mit einer einfachen Technik der Vedischen Mathematik.

Die Methode, die wir hier verfolgen, ist sehr einfach zu verstehen und sehr einfach zu folgen.

Die Methode basiert auf „Nikhilam“ sūtra der vedischen Mathematik.

Die Methode wird anhand folgender Beispiele klar sein:

Beispiel 1:

Nehmen wir an, wir müssen 9 x 6 finden.

Zuerst schreiben wir das eine unter dem anderen.

9

6

Dann werden wir Subtramierung der Zahlen von 10 und die Werte (10-9=1; 10-6=4) rechts von den Ziffern mit einem ‚-‚ Zeichen zwischen den beiden aufschreiben.

9 – 1

6 – 4

Das Produkt hat zwei Teile. Der erste Teil ist die Querdifferenz (hier ist es 9 – 4 = 6 – 1 = 5).

Der zweite Teil ist das vertikale Produkt gute Zahlen (hier ist es 1 x 4 = 4).

Wir schreiben die beiden Teile, die durch einen Schrägstrich getrennt sind.

9 – 1

6 – 4

—–

5/4

—–

Also, 9 x 6 = 54.

Schauen wir uns ein anderes Beispiel an.

Beispiel 2:

Nehmen wir an, wir müssen 8 x 7 finden.

Zuerst schreiben wir das eine unter dem anderen.

8

7

Dann werden wir Subtramierung der Zahlen von 10 und die Werte (10-8=2; 10-7=3) rechts von den Ziffern mit einem „-‚ Zeichen zwischen den beiden aufschreiben.

8 – 2

7 – 3

Das Produkt hat zwei Teile. Der erste Teil ist die Querdifferenz (hier ist es 8 – 3 = 7 – 2 = 5).

Der zweite Teil ist das vertikale Produkt gute Zahlen (hier ist es 2 x 3 = 6).

Wir schreiben die beiden Teile, die durch einen Schrägstrich getrennt sind.

8 – 2

7 – 3

—–

5/6

—–

Also, 8 x 7 = 56.

Schauen wir uns ein anderes Beispiel an.

Beispiel 3:

Nehmen wir an, wir finden 9 x 9.

Zuerst schreiben wir das eine unter dem anderen.

9

9

Dann werden wir Subtramierung der Zahlen von 10 und die Werte (10-9=1; 10-9=1) rechts von den Ziffern mit einem ‚-‚ Zeichen zwischen den beiden.

9 – 1

7 – 1

Das Produkt hat zwei Teile. Der erste Teil ist die Querdifferenz (hier ist es 9 – 1 = 9 – 1 = 8).

Der zweite Teil ist das vertikale Produkt gute Zahlen (hier ist es 1 x 1 = 1).

Wir schreiben die beiden Teile, die durch einen Schrägstrich getrennt sind.

9 – 1

9 – 1

—–

8/1

—–

Also, 9 x 9 = 81.

In den folgenden Beispielen enthält der zweite Teil zwei Zahlen.

Mal sehen, wie wir mit dem Problem umgehen.

Beispiel 4:

Um 7 x 6 zu finden

Zuerst schreiben wir das eine unter dem anderen.

7

6

Dann werden wir Subtramierung der Zahlen von 10 und die Werte (10-7=3; 10-6=4) rechts von den Ziffern mit einem ‚-‚ Zeichen zwischen den beiden aufschreiben.

7 – 3

6 – 4

Das Produkt hat zwei Teile. Der erste Teil ist die Querdifferenz (hier ist es 7 – 4 = 6 – 3 = 3).

Der zweite Teil ist das vertikale Produkt gute Zahlen (hier ist es 3 x 4 = 12).

Wir schreiben die beiden Teile, die durch einen Schrägstrich getrennt sind.

7 – 3

6 – 4

—–

3/12

—–

Der zweite Teil hier hat zwei Zahlen.

Wir Die Zahl der Einheiten beibehalten (2) und die andere Zahl (1) nach links.

7 – 3

6 – 4

————–

(3+1)/2 = 4/2

————-

So wird die Antwort (3+1) /2 = 4/2

So 7 x 6 = 42.

Beispiel 5:

Um 8 x 3 zu finden

Mit dem oben beschriebenen Verfahren können wir wie folgt schreiben.

8 – 2

3 – 7

—–

2/14

—–

Der erste Teil = 8 – 7 = 3 – 2 = 1.

Der zweite Teil hier ist 2×7 = 14.

Er hat zwei Zahlen. Wir Die Zahl der Einheiten beibehalten (4) und die andere Zahl (1) nach links.

8 – 2

3 – 7

————–

(1+1)/4 = 2/4

————-

So wird die Antwort (1+1) /4 = 2/4

Also 8 x 3 = 24.

Schauen wir uns ein letztes Beispiel an.

Beispiel 6:

Um 6 x 5 zu finden

Mit dem oben beschriebenen Verfahren können wir wie folgt schreiben.

6 – 4

5 – 5

—–

1/20

—–

Der erste Teil = 6 – 5 = 5 – 4 = 1.

Der zweite Teil hier ist 4×5 = 20.

Er hat zwei Zahlen. Wir Die Zahl der Einheiten beibehalten (0) und die andere Zahl (2) links.

6 – 4

5 – 5

————–

(1+2)/0 = 3/0

————-

So wird die Antwort (1+2) /0 = 3/0

So 6 x 5 = 30.

So können wir alle Werte bis zu 10 x 10 erreichen.

Author

Write A Comment