Um Mathematik zu beherrschen, muss man die Regeln kennen. Je mehr Werkzeuge sie in diesem Werkzeughaus haben, desto größer ist die Chance, dass wir die Arbeit erledigen. Hier erforschten wir die Eigenschaften der Sichtbarkeit für Zahlen bis 11. Sobald Sie diese Eigenschaften zu Ihrem Arsenal hinzufügen, werden Sie viel weiter entlang der Beherrschung dieses schwierigsten Thema.

Testbarkeit für Zahlen:

2: Wenn die Zahl gleich ist, d.h. wenn die Zahl in 0, 2, 4, 6 oder 8 endet, dann ist diese Zahl durch 2 teilbar. So sind 358 und 4 034 032 durch 2 teilbar.

3: Wenn die Summe der Zahlen der Zahl durch 3 teilbar ist, dann ist auch die gegebene Zahl. So sind 324 und 1 345 611 je 3 teilbar, da die Beträge ihrer Zahlen, 9 bzw. 21, durch 3 teilbar sind.

4: Wenn die letzten beiden Ziffern der Zahl durch 4 teilbar sind, die Zahl auch. So sind 312 und 1 024 durch 4 teilbar.

5: Wenn die Zahl in 0 oder 5 endet, ist die Zahl durch 5 teilbar. So sind 1 000 und 405 durch 5 teilbar.

6: Wenn eine Zahl durch 2 und 3 teilbar ist, dann ist die Zahl durch 6 teilbar. Sie können die Sichtbarkeit durch 2 und 3 mit den oben genannten Tests testen. Sobald dies feststeht, sind Sie sicher, dass die Zahl durch 6 teilbar ist. So sind 312 und 4 002 durch 6 teilbar. Eine andere Möglichkeit, dies zu sagen, ist, wenn die Zahl gleich ist und die Summe der Zahlen durch 3 teilbar ist, dann ist die Zahl durch 6 teilbar.

7: Diese Regel ist wahrscheinlich die arbeitsintensivste von allen. Diese Regel funktioniert jedoch sehr gut, vor allem, wenn es sich um eine große Zahl handelt. Lassen Sie uns das mit einem konkreten Beispiel veranschauen. Nehmen Sie die Nummer 2667. Um festzustellen, ob diese Zahl mit 7 teilbar ist, machen wir folgendes: Wir nehmen die letzte Zahl, nämlich 7, sie mit 2 multiplizieren, um 14 zu erhalten und dies von den drei Ziffern, nämlich 266, die übrig bleiben, nachdem wir die 7 entfernen. So 266 – 14 = 252. Wiederholen Sie die Prozedur und wir haben 2×2 = 4; 25 – 4 = 21 und 21 ist durch 7 teilbar. In der Regel wiederholen Sie die Prozedur, bis Sie eine Zahl erhalten, die einige Mehrere von 7 ist, so dass Sie die Neutralität durch diese Zahl erkennen.

8: Wenn die letzten drei Ziffern eine Zahl bilden, die durch 8 teilbar ist, dann ist die ganze Zahl durch 8 teilbar. So sind 4 096 und 1 016 durch 8 teilbar.

9: Wie bei 3, wenn die Summe der Zahlen eine durch 9 teilbare Zahl bildet, dann ist die Zahl zu viel. So sind 108 und 3 240 durch 9 teilbar.

10: Das ist wahrscheinlich die einfachste Regel. Einfach, wenn die Zahl in 0 endet, dann ist es durch 10 teilbar.

11: Wenn die alternative Summe der Zahlen eine durch 11, einschließlich 0, teilbare Zahl ergibt, dann ist die Gesamtzahl durch 11 teilbar. Nehmen wir zum Beispiel die Zahl 5.082. Führen Sie 5-0+8-2 = 11. Da 11 durch 11 teilbar ist, selbstverständlich, dann ist die ganze Zahl auch gut.

Lernen Sie diese Eigenschaften der Anpassungsfähigkeit und ich garantiere Ihnen, dass Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten mit Mathematik exponentiell wachsen werden. Für Eltern, die wollen, dass ihre Kinder bessere Ergebnisse in Mathematik, dann sehen Sie, dass Ihre Kinder diese Regeln beherrschen. Denn dann wird der Himmel wirklich die Grenze sein.

Author

Write A Comment