Homeschooling wurde immer beliebter heutzutage. Es bietet die Bequemlichkeit, eine gute Qualität Bildung in der Bequemlichkeit des eigenen Hauses zu haben. Viele Eltern fanden, dass dies die perfekte Antwort auf die Erziehung ihrer Kinder war. Sie sind in der Lage, sich auf die Erziehung ihres Kindes zu konzentrieren und sie zu unterstützen. Es wurde auch von zahlreichen Bildungseinrichtungen, College-Universitäten und verschiedenen Unternehmen, die Arbeitsplätze bieten anerkannt.

Möchten Sie wissen, ob der Unterricht zu Hause ist die richtige für Ihr Kind? Vor der Entscheidung ist es wichtig, seine Vor- und Nachteile zu kennen, um eine klarere Vorstellung von seinen beiden unterschiedlichen Perspektiven zu haben. Hier sind die Vorteile zu berücksichtigen:

1. Wenn Ihr Kind aufgrund von komplizierten Krankheiten körperlich unfähig ist oder behindert ist, wäre eine Heimerziehung sowohl für das Kind als auch für den Elternteil praktisch.

2. Die Erziehung zu Hause ist mit einer engen familiären Beziehung verbunden, da das Kind nur mit anderen Familienmitgliedern interagiert.

3. Es wird auch erwartet, dass das Kind gut erzogen wird, wenn es zu Hause erzogen wird, denn es ist nicht verschiedenen Unmoralen ausgesetzt, die es in einer echten Schule beeinflussen können.

4. Einige Eltern glauben, dass die Schule nicht ein sicherer Ort für ihr Kind ist. Einige glauben auch, dass die Schule im Bildungsbereich nicht zuständig ist; Viele Konzepte werden nicht vollständig darin gelehrt. In der Erziehung zu Hause, sind sie mit der Art der Erziehung, die ihr Kind zur Verfügung gestellt und sie können in der Lage sein, ihr Kind die ganze Zeit zu führen.

5. Bei der Heimlehre konnten die Eltern auch den Lehrplan für die Erziehung ihres Kindes kontrollieren. Sie können das Lernen ihres Kindes auf ein bestimmtes Thema konzentrieren, wenn sie dies wünschen.

6. Die Ausgaben werden für den Unterricht zu Hause gekürzt. Kinder müssen nicht für Transportkosten, teure Projekte und unnötige Schulmaterialien ausgeben.

Auf der anderen Seite, die folgenden Nachteile:

1. Das Kind, das zu Hause erzogen wird, würde keine sozialen Fähigkeiten entwickeln, da es nicht anderen Arten von Menschen ausgesetzt ist.

[2] Die Freiheit des Kindes ist enthalten; Das Kind würde sein Leben als Kind nicht genießen. Es gibt viele andere Dinge, die nicht in einem pädagogischen Rahmen erlernt werden können, und diese werden nur durch Erfahrung erlernt.

3. Einige Leute glauben nicht an die akademische Qualität der Ausbildung zu Hause, da es nicht die Standard-Studienprogramm.

4. An einigen College-Universitäten erfordern sie zusätzliche Tests für Kinder, die zu Hause eingeschult werden. Es geht darum, sicherzustellen, dass das Kind akademisch für die Universität bereit ist.

5. Denen, die schon lange zu Hause erzogen sind und sich für den Schulweg entschieden haben, mangelt es an sozialer Kompetenz.

6. Zu Hause ausgebildete Personen haben in der Regel psychische Probleme, wenn sie dem sozialen Umfeld ausgesetzt sind, denn wenn sie an einem College oder einer Universität studieren oder an einem Arbeitsplatz arbeiten.

Wie Sie schauen homeschooling in zwei verschiedenen Ansichten, hart zu denken, bevor Sie entscheiden, ob gehen für sie oder nicht. Seien Sie vorsichtig in der Entscheidung als Eltern würde nur das Beste für ihre Jungen. Schließlich ist Bildung das wichtigste Privileg, das ein Elternteil seinem Kind gewähren kann.

Author

Write A Comment