Eine Wahl über die Schulbildung Ihres Kindes erfordert viel Nachdenken und Rücksichtnahme. Sie müssen entscheiden, was die beste Entscheidung für Ihr Kind ist. Ich hoffe, dass die folgenden Informationen über den Unterricht zu Hause Ihnen helfen, sich bei Ihrer Entscheidungsfindung zu beraten.

Pros homeschooling:

Sie entscheiden, was Ihr Kind lernt und wann es davon erfährt. Er ist, glaube ich, der größte Homeschooling-Profi. Sie entscheiden, ob Sie wollen, dass Ihr Kind lernen, die Evolution oder die Schöpfung, das Christentum oder den Islam oder keine Religion, alle Entscheidungen sind Ihnen überlassen!

Du lernst mit dir. Sie und Ihr Kind werden einander näher bringen, wenn Sie gemeinsam lernen und praktisch den ganzen Tag zusammen verbringen.

Darüber hinaus wird Ihr Kind Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit haben, um in einem Klassenzimmer mit 30 anderen Schülern zu sein.

Homeschooling gegen:

Ihr Kind wird nicht das gleiche soziale Leben haben, das es hätte, wenn es auf eine andere Schule gehen würde. Er ist, glaube ich, der größte Betrüger für den Heimunterricht. Ihr Kind wird sich nicht so wohl fühlen mit anderen Menschen wie seiner Familie, weil es nicht regelmäßig mit anderen Menschen abhängen wird.

Sie müssen eine große Verpflichtung der Zeit zu nehmen. Sie werden jeden Tag viele Stunden für den Unterricht Ihres Kindes aufwenden, so dass sie nicht so viel Zeit für andere Dinge haben werden.

Was auch immer Sie am Ende entscheiden, ich hoffe, dass Sie dieser wichtigen Entscheidung eine unglaubliche Menge an Nachdenken geben.

Author

Write A Comment