Eltern mit Schulkindern zu Hause, die in Mathematik kämpfen manchmal fragen, welches Mindestniveau der Mathematik für den Erwerb des Sekundarschulabschlusses und die Zulassung zur Mittelschule erforderlich ist.

Ein Verwandter fragte mich, ob Algebra I und Geometrie ausreichten.  Sie wollte wissen, ob consumer math wäre ok, anstelle von Algebra II für das letzte Jahr der High School zu nehmen.  Seine Tochter war daran interessiert, ein Online-Unternehmen zu gründen und spürte, dass sie einen Kurs in Mathematik für die breite Öffentlichkeit brauchte.  Mama fragte sich, wie es wie eine Schule aussehen würde, vor allem, wenn es scheint, dass jeder versteht Algebra 2.

Wenn Ihr Kind aufs College will, dann ist Algebra 2 sehr wichtig.  Es ist äußerst nützlich, Algebra 2 vor der Einnahme der SAT zu nehmen, um ihre Punktzahl auf diesem Zulassungstest an der Universität zu erhöhen.  Algebra 1, Algebra 2 und Geometrie sind wichtig für die meisten Colleges, obwohl es einige Colleges ohne mathematischen Anspruch.

Es wird immer Zeit, um sich an andere Mathe-Klassen anzupassen, wie die Konsum-Mathematik, entweder vor oder nach Algebra 2.  Dies kann Ihrem Kind helfen, sich wohler zu fühlen, bevor sie auf die nächste Stufe der Mathematik.

Für ein Kind, das daran interessiert ist, ein Online-Unternehmen zu gründen, können Sie auf einen Abschluss in Handel zeigen, nur um das Interesse an der Universität zu erhöhen.  Versuchen Sie, ihre Interessen in einem Heimunternehmen zu fördern, so dass Sie ihn ermutigen können, die Talente zu entwickeln, die sie braucht, um das Unternehmen selbst zu führen.  Auch Heimunternehmen haben viel Mathematik (glauben Sie mir, ich weiß!) und es wird ihm helfen, ein gutes Verständnis der Fähigkeiten in Mathematik und Kommunikation, die ein Abschluss in Business erfordert.

Author

Write A Comment