Das Junior-Jahr ist ein kritischer Moment in der Zeit, wenn Sie homeschooling High School. In der ersten Klasse und im zweiten Jahr können Sie so etwas wie „fliegen durch den Sitz der Hose“, aber im ersten Jahr gibt es einige Aufgaben, die Sie tun müssen. Am ersten Tag des letzten Jahres wollen Sie wirklich, dass Ihr Kind beginnt, einen Antrag für Colleges zu machen. Das klingt ziemlich einfach und gilt nur für das letzte Jahr, außer für ein kleines Detail. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie einen Antrag am ersten Tag des letzten Jahres zu stellen, ist es ein wenig schwierig, den Antrag zu stellen.

Dies ist, warum ein großer Teil des Junior-Jahr ist darauf ausgerichtet, zu bestimmen, auf welche Colleges Ihr Student wird gelten. Um dies zu erreichen, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind PSAT, SAT oder ACT übernimmt. Diese Tests zeigen ihnen die ungefähre Punktzahl, die sie haben, damit sie wissen, mit welcher Schule sie sich anpassen werden. Sie können auch zu einer Universitätsmesse gehen, so können Sie einen Überblick über die Universitäten erhalten, die Sie vielleicht besuchen möchten.

Eine weitere wichtige Aufgabe des Junior-Jahres ist es, eine Schule zu identifizieren, die Sie besuchen möchten und dann tatsächlich besuchen das College. Ansonsten können Sie feststellen, dass es nicht so etwas wie den Namen, den sie auf der Seite ihrer Gebäude haben oder was Sie in ihren Marketing-Broschüren sehen. Sie müssen sicherstellen, dass die Schule eine gute Passform für Ihr Kind ist.

Wenn Sie homeschooling High School, achten Sie auf die Universitätsforschung während des Junior-Jahres und dann können Sie wirklich erfolgreich sein.

Author

Write A Comment