In der zehnten Klasse verbringe ich so viel Zeit wie ich kann mit den talentierteren Klassen lehren logisches Denken und deduktives Denken in ihrer Einheit der euklidischen Geometrie.

Außerdem verbringe ich Zeit damit, meiner Klasse eine formale Herangehensweise an den geometrischen Beweis beizubringen.

Eine der Aktivitäten, die ich immer mache, ist, meinen Schülern eine Reihe von fünf schriftlichen Fragen wie diese unten auf Circle Geometry zu geben.

In ABD wird der DA durch A bis zu einem E-Punkt wie Ae @Ab. Ab. Wenn der Kreis, der von A, B und D Be-F-Schnitten entworfen wurde, beweisen Sie, dass FE @Fd.

Diese Strategie enthält eine Reihe von Schritten und sie wird verwendet, nachdem die gesamte Grundausbildung und Praxis mit der Geometrie des Kreises abgeschlossen wurden. Dies ist der letzte Schritt in meiner Lehre dieser Einheit.

Hier ist meine Strategie.

Schritt 1 Die Klassenschüler haben 5 ähnliche Probleme wie die oben genannten für die Hausaufgaben. Sie müssen Diagramme für jeden zeichnen und einen Beweis für jedes Problem schreiben.

Schritt 2 Zu Beginn der folgenden Lektion (wir haben 70 Minuten Unterricht) teile ich die Klasse in Fünfergruppen ein und gebe jedem Schüler eine Nummer 1 bis 5.

Schritt 3 Ich habe bereits fünf bis sechs Tafeln / Whiteboards in meinem Zimmer oder einen Raum in der Nähe organisiert. (Ich benutze bewegliche Tabellen.) Ich ordne jeder Gruppe einen Aufsichtsratsbereich zu.

Schritt 4 Jeder Schüler einer Gruppe erhielt eine Nummer, die die Anzahl des Problems ist, für das er einen vollständigen Beweis mit einem Diagramm auf seiner Tabelle schreiben wird. Sie werden ihre Lösung nach und nach ihrer Gruppe erklären.

Schritt 5 Die Schüler ihrer Gruppe interagieren mit dem „Studenten“-Lehrer, wenn nötig, um mehr Erklärungen zu erhalten oder um die „Richtigkeit“ von Beweisen zu diskutieren.

Schritt 6 Sobald ein Schüler seinen „Beweis“ abgeschlossen hat, schließt er sich der Gruppe an, damit ein neuer „Lehrer“ sein Problem unter Beweis stellen kann.

Schritt 7 Der Lehrer wechselt von einer Gruppe zur anderen, indem er sich einbringt. Nur Als letztes Mittel.

Schritt 8 Sobald der Prozess abgeschlossen ist, versammelt sich die Klasse in ihren normalen Positionen, in denen der Lehrer die Schüler bittet, die aufgetretenen Probleme oder die innovativen Beweise zu teilen.

Schritt 9 Der Lehrer führt einen Überblick über den Prozess und hebt alle wichtigen Fragen hervor, die nicht in Schritt 8 angesprochen werden.

Ich habe den Eindruck, dass meine Schüler immer viel aus diesem Prozess gelernt haben. Hier sind einige der Kommentare, die sie während unserer Bewertung der Tätigkeit gemacht haben.

1. Ich fand, dass ich es besser verstand, weil der Student in „otre“ Sprache erklärte.

2. Wir haben uns alle gegenseitig geholfen.

3. Andere haben uns gute Ideen gegeben.

4. Es hat mehr Spaß gemacht als eine normale Lektion.

Für mich als Lehrer waren die positiven Ergebnisse:

  • Die Kommunikationsfähigkeiten entwickelten sich.
  • Die Schüler waren freiwillig bei der Arbeit.
  • Sie gehörten zu dem, was sie taten.
  • Das Mentoring bei den Studenten begann sich zu entwickeln.
  • Diese Strategie könnte bei vielen Themen erfolgreich eingesetzt werden, z. B. trigonometrie und simultane Gleichungen.
Author

Write A Comment