Hatten Sie jemals mathematische Angst? Wenn ja, sind Sie nicht allein. Viele Menschen behaupten, unter mathematischen Angst zu leiden – und ausdrücken kann tatsächlich ihre Kinder beeinflussen.

Die Überzeugungen der Eltern sind ansteckend.

Studien haben gezeigt, dass Eltern, die Angst ausdrücken, während sie ihre Kinder in Mathematik zu unterstützen, die Leistung ihrer Kinder im ersten und zweiten Jahr reduzieren. Als die Mütter ihre Töchter darüber informierten, dass sie nicht gut in Mathematik waren, nahm die Arbeit der Mädchen in diesem Bereich ab.

Es sind nicht nur die Eltern.

Es hat sich gezeigt, dass die Angst der Mathematiklehrerinnen den Erfolg von Mädchen in Mathematik beeinträchtigt. In einer Studie, je ängstigender die Grundschullehrerinnen waren, desto wahrscheinlicher waren die Mädchen in ihren Klassen mit dem Klischee infiziert, dass Mädchen in Mathematik nicht gut waren – und die Mathematisierung der Mädchen wurde messbar beeinflusst. Die Jungs in ihren Klassen waren nicht betroffen.

Warum ist mathematische Angst ein Problem?

Mathematische Angst wirkt sich auf die Leistung in der Mathematik. Mathematische Angst kann eine störende Wirkung auf das Arbeitsgedächtnis haben, das notwendig ist, um mathematische Probleme anzugehen. Wenn ein Kind mit ängstlichen und ängstlichen Gedanken beschäftigt ist, konzentriert sich sein Gehirn nicht ganz auf die schwierige Aufgabe, was es in eine ungünstige Situation bringt, die sein Lernen beeinträchtigt. Dies ist besonders häufig, wenn Kinder rechtzeitig getestet werden.

Mathematik auf hohem Niveau wird viel wichtiger für die nächste Generation sein. Amerikanische Studenten, mindestens, müssen in der Regel 10 Jahre Mathematik-Kurs zu erwerben, um einen Abschluss der Sekundarstufe zu erhalten – die geringste Ausbildung erforderlich, um sogar eine ungelernte Arbeit auf dem heutigen Arbeitsmarkt zu bekommen. Mangelndes Vertrauen in die Mathematik führt dazu, dass die Schüler bestimmte Karrieren zu vermeiden, weil die Vollendung der Mathematik auf hohem Niveau ist notwendig für den Eintritt. Dies gilt nicht nur für die offensichtlichen wissenschaftlichen Berufe, viele Universitäts-Business-Programme erfordern wirklich zwei Rechensester.

Mit der Zeit werden die stem-Laufbahnen zu einem viel größeren Teil der Wirtschaft. Die Arbeitswelt wird sich in kurzer Zeit radikal verändern. So könnten beispielsweise fahrerlose Autos in zehn Jahren Taxifahrer und Lkw-Fahrer obsolet machen. Uber und ähnliche Unternehmen machen das Vollzeit-Taxifahren bereits zu einer Sache der Vergangenheit. Die Kinder von heute brauchen eine solide Basis in den Themen stem, um sie auf einen Arbeitsmarkt vorzubereiten, den wir uns heute nicht einmal vorstellen können.

Wie können Eltern ihren Kindern helfen, Mathematik leichter zu lernen?

Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Mathematik hatten oder Angst hatten, unterlassen Sie es, es Ihrem Kind zu sagen. Sprechen Sie positiv darüber, wie Mathematik (auch einfache Berechnungen) Ihnen in Ihrem heutigen Alltag hilft. Loben Sie alle Anstrengungen und Beharrlichkeit mit ihren Pflichten, auch wenn sie nicht die richtige Antwort zu bestimmten Zeiten. Wenn Sie eine Mutter, die eine Tochter hat, lassen Sie sie wissen, dass Sie Vertrauen in ihre Fähigkeit, in Mathematik zu erreichen.

Eltern können positive Einstellung zur Mathematik zu fördern, indem sie betonen, dass Mathematik ist nur ein Thema durch Praxis und Ausdauer gelernt. Es gibt nicht so etwas wie einen „Mathematischen Menschen“, und jeder kann Mathematik lernen. Fehler zu machen ist nur ein gesunder Teil dieses Prozesses – nicht der Beweis für einen Mangel an Fähigkeit oder Intelligenz. In der Tat, die Machen von Fehlern in der Mathematik wurde auf den Irms gezeigt, um das Gehirn eines Menschen wachsen. Es gibt keine Rasse oder Geschlechter, die einen besonderen Vorteil hat, wenn Sie Mathematik machen, diese Klischees sind völlig falsch.

Eltern können ihren Kindern helfen, Mathematik zu lernen, indem sie sie ermutigen, mathematische Bereicherungsspiele zu spielen und Puzzles zu machen, um die Bedeutung der Zahl zu entwickeln. Bilder wie Brettspiele sind besonders nützlich, um das Verständnis eines Kindes über mathematische Konzepte zu entwickeln. Die räumlichen Fähigkeiten – das Verständnis und die Erinnerung an die räumlichen Beziehungen zwischen den Objekten – sind eng mit den mathematischen Fähigkeiten verbunden. Studien haben gezeigt, dass Die Kinder sofort davon profitierten, nachdem sie ein Zahlenreihenspiel gespielt hatten, das Snakes and Ladders ähnelte, und ein visuelles Modell der Linie der positiven und negativen Zahlen half den Kindern, intuitiv zu verstehen, wie negative Zahlen funktionieren. Je mehr Kinder spielen und spaßen mit Zahlen, desto weniger Angst gibt es in Mathematik und desto mehr Vertrauen haben sie, um Mathematik zu erforschen.

Author

Write A Comment